Der Wasserfall Godafoss in Island.

Neues über Island, Sonderangebote und vieles mehr

Informationen für Reisende

Alle Reisende müssen sich vor Einreise online registrieren und (sofern bekannt) ihr Rückreisedatum bestätigen. Vollständig Geimpfte, dessen Zweitimpfung (oder Einzelimpfung mit Johnson&Johnson) 14 Tage oder länger her ist, und Genesene müssen einen negativen PCR-Test oder Antigentest bei Einreise vorweisen. Der Test darf nicht älter als 72h sein. 

Ist die letzte Impfung weniger als 14 Tage her, werden Einreisende getestet und müssen sich bis zum Erhalt des Ergebnisses in Quarantäne begeben. Ab 2005 geborene Kinder sind von Tests bei der Einreise befreit und müssen auch keinen negativen PCR-Test bei Ankunft vorlegen.

Update: 29.11.2021: Ungeachtet eines gültigen Impnachweises oder einer Genesung müssen sich alle Reisende, die sich in den letzten 14 Tagen länger als 24h in einem Hochrisikogebiet aufgehalten haben (z. B. Südafrika, Botswana, s. covid.is), bei Einreise einem PCR-Test unterziehen und in Quarantäne begeben. Nach 5 Tagen ist ein erneuter PCR-Test in Island nötig, der bei negativem Ergebnis die Quarantäne beendet.

Übrige Einreisende müssen bei Ankunft einen negativen PCR-Test vorweisen, der nicht älter als 72h ist und auf Englisch, Dänisch, Norwegisch, Schwedisch oder Isländisch verfasst wurde. Für sie sind generell Reisen nach Island mit 2 Corona-Tests und einer 5-tägigen Quarantäne möglich. Die beiden Tests sind kostenlos. Reisende aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und dem übrigen EWR, die weder ein Impfzertifikat noch einen Nachweis über eine überstandene COVID-Erkrankung erbringen können, sind verpflichtet sich der Quarantäne in einer geeigneten Unterkunft zu unterziehen.

Vor Ort: Grundsätzlich gilt vor Ort eine Abstandsregel von mindestens 1 Meter. Masken müssen getragen werden, wenn man den Mindestabstand von 1 Meter nicht einhalten kann sowie in Geschäften und bei körpernahen Dienstleistungen. Restaurants, Kneipen und Nachtklubs haben verkürzte Öffnungszeiten. Diese Regelungen bleiben vorerst bis zum 8. Dezember bestehen

Für weitere Details zur Einreise nach Island besuchen Sie gerne die Covid.is Website.

 

Aktuelle Einreisebedingungen Island

Gute Neuigkeiten: Island ist weiterhin kein Risikogebiet und die Einreise ist möglich. Die Grenzen Islands blieben während der COVID-19-Pandemie für andere EU-Staaten und Mitglieder des Schengenraums offen.


Aktuelle Regelungen:  Wer mit einem ärztlichen Attest bezeugen kann, dass er oder sie bereits an Corona erkrankte und davon vollständig genesen oder geimpft ist, muss sich vorerst bei Einreise nur einem Test unterziehen und bis zum Erhalt des Testergenis am Aufenthaltsort warten. Eine Quarantäne ist nicht notwendig. Island hat aktuell die tiefsten Covid-19-Fallzahlen in Europa. Für weitere Details zur Einreise nach Island besuchen Sie gerne die covid.is Website.


Update für Reisende zwischen dem 25.05.2021 und 15.06.2021: Für übrige Einreisende sind generell Reisen nach Island mit 2 Corona-Tests und einer 5- bis 6-tägigen Quarantäne möglich. Die beiden Tests sind kostenlos.


Vor Ort: In Island wurde die Maskenpflicht in Einzelhandelsgeschäften zum 25.05.2021 aufgehoben, sofern die 2-Meter Abstandsregel eingehalten werden kann.

Zur Zeit wird erwartet, dass die Einreisebedingungen ab dem 16.06. gelockert werden. Somit sind wir optimistisch, dass die meisten Reisen diesen Sommer stattfinden können.

Entspannt Planen & Buchen

Sie denken über eine Reise zu den Naturschönheiten Islands nach? Damit Sie sorgenfrei buchen können, bieten wir Ihnen ab sofort flexiblere Buchungsbedingungen für mehr Planungssicherheit.

Island hat das Virus beinahe besiegt und kehrt langsam zur Normalität zurück. In den letzten Tage öffneten Schwimmbäder und Restaurants. Wir sind optimistisch, dass bald auch Reisen wieder möglich sein werden.

Nutzen Sie die kostenlose Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeit ab sofort für unser Sommerprogramm 2021.

Wenn Sie bis 30.06.2021 eine Reise über uns buchen, haben Sie die Möglichkeit bis zu einem gewissen Zeitpunkt gebührenfrei umzubuchen oder von der Reise zurückzutreten – für mehr Sicherheit und Komfort bei der Reiseplanung!

Die kostenlose Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeit gilt bei neuen Buchung bis zum 30.06.2021 für:

  •     Mietwagenreisen bis 45 Tage vor Anreise
  •     Busreisen, Seereisen mit der Ocean Diamond und sonstige Reisen bis 60 Tage vor Anreise

Das Angebot gilt für den Reisezeitraum bis zum 31.10.2021 (Mietwagen-, Busreisen, Seereisen mit Ocean Diamond und sonstige Reisen).
Ausgenommen sind Reisen mit Fähranreise, Spezialprodukte und Flüge zu Sonderkonditionen.

Auf der Reisebestätigung wird vermerkt, ob die gebührenfreie Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeit besteht.


BEI UNS SIND SIE GUT AUFGEHOBEN

Unsere Reisen sind ideal für alle, die den Komfort und die Sicherheit bei Ihrer Urlaubsplanung suchen. In dem Fall einer Reisewarnung für unsere Zielgebiete, sind Sie mit uns auf der sicheren Seite, da Sie bei uns die Möglichkeit zur Umbuchung haben. Sollten Sie sich bereits im Reiseland befinden und Sie haben auch Ihre Flüge über uns gebucht, werden Sie sicher wieder zurückgeholt. Wir kümmern uns auch um eine Alternative, falls Sie aufgrund eines Flugstreiks oder Streichung Ihren bei uns gebuchten Flug nicht antreten können. Zudem ist unser Serviceteam in Reykjavik 24 Stunden/7 Tage für Sie vor Ort erreichbar! Selbstverständlich sind alle Pauschalreisen auch mit einem Reisepreissicherungsschein abgesichert.